Telefon 02421 598-100
E-Mail info@bfw-dueren.de
Flagge Großbritannen
Zentrum für berufliche Bildung blinder und sehbehinderter Menschen

Integrationsmaßnahme für nichtsehgeschädigte Menschen


Zurück in den Job! Ihr Wiedereinstieg in den Beruf.

 

Das Berufsförderungswerk Düren bietet ab sofort eine Integrationsmaßnahme für Menschen aus der Region mit körperlicher und/oder psychischer Beeinträchtigung an, die eine Rückkehr in ihr Berufsbild oder eine Tätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt anstreben.

Beginnend mit einem unverbindlichen Erstgespräch werden eine individuelle Maßnahmeplanung erörtert und die tatsächlichen individuellen Bedarfe der Teilnehmer erhoben.

Sofern nach einer abgeschlossenen Rehabilitationsphase noch weiterer Bedarf an psycho-emotionaler Stabilisierung besteht, wird den Teilnehmern vorab eine stufenweise Eingliederungsphase angeboten.

Das Kernelement der Maßnahme ist die gemeinsame Strategieentwicklung im Sinne eines individuellen Förderplans. Dort werden die vorhandenen Kenntnisse und Neigungen des Einzelnen berücksichtigt und darauf basierend die Lerninhalte und Schwerpunkte im Hinblick auf die spätere berufliche Tätigkeit festgelegt.

Der nach der Strategieentwicklung erstellte Förderplan beinhaltet sowohl die Vermittlung von Fachkenntnissen, als auch die Weiterentwicklung beruflicher Schlüsselqualifikationen.

Dazu zählen:

Die ersten Schritte der praktischen Wiedereingliederung erfolgen anschließend in der betrieblichen Phase im Rahmen von Praktika. Dort können die vorhandenen und aufgefrischten Kompetenzen in der beruflichen Tätigkeit angewandt und essentielle Kontakte zum ersten Arbeitsmarkt geknüpft werden.

Sollten für das angestrebte Tätigkeitsfeld Zusatzqualifikationen erforderlich sein, können diese abschließend im optionalen Modul der Qualifizierungsphase unter Begleitung des BFW Düren erworben werden.

Ziel dieser modularen, 24- bis 52-wöchigen Integrationsmaßnahme, ist der Wiedereinstieg in den Beruf, begleitet durch Stabilisierung, Vorbereitung, Praktika und Vermittlung durch das Berufsförderungswerk Düren.

Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Skizzierung des Ablaufplans

Ansprechpartner:

Dirk Bachem
Telefon: 02421 598-249
Fax: 02421 598-190
E-Mail: dirk.bachem@bfw-dueren.de


Download des Flyers