Telefon 02421 598-100
E-Mail info@bfw-dueren.de
Flagge Großbritannen
Zentrum für berufliche Bildung blinder und sehbehinderter Menschen

Verwaltungsfachangestellte/r

Zielgruppe:
Blinde und sehbehinderte Menschen
Dauer der Ausbildung:
24 Monate
Abschluss:
Verwaltungsfachangestellte/r Fachrichtung Kommunalverwaltung
Lehrgangsbeginn:
Juli

Die kommunalen Verwaltungen entwickeln sich zunehmend zu modernen Dienstleistungsunternehmen. Dies stellt an die Mitarbeiter erhöhte Anforderungen.
Neben einem hohen Fachwissen ist die Fähigkeit gefragt, eigenverantwortlich und flexibel auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kunden - der Bürger einer Stadt oder Gemeinde - eingehen zu können.

In Zusammenarbeit mit dem Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Aachen führt das Berufsförderungswerk Düren für blinde und sehbehinderte Menschen seit 1988 die Ausbildung zur/m Verwaltungsfachangestellten durch.

Die Qualifizierung beinhaltet mehrere Praktika, welche die Teilnehmer dieser Maßnahme in einer kommunalen Verwaltung ihrer Wahl, am besten in der heimatlichen Region, absolvieren.

Allen Teilnehmern stehen die aktuellen Hilfs- und Unterrichtsmittel zur Verfügung. Dazu zählen größere Monitore und Lesegeräte ebenso wie interaktive Lernprogramme und Gesetzestexte auf dem PC.

Praxisbezogene Fertigkeiten und Kenntnisse werden von qualifizierten Dozenten aus den umliegenden kommunalen Verwaltungen vermittelt.

Wesentliche Inhalte der Ausbildung sind:


Die Ausbildung endet mit der Prüfung vor dem Studieninstitut für kommunale Verwaltung Aachen. Für ihre Qualität steht die hohe Vermittlungsquote in den vergangenen Jahren.


 

Ansprechpartner:

Wolfram Siebert
Telefon: 02421 598-215
Fax: 02421 598-193
E-Mail: wolfram.siebert@bfw-dueren.de