Telefon 02421 598-100
E-Mail info@bfw-dueren.de
Flagge Großbritannen
Zentrum für berufliche Bildung blinder und sehbehinderter Menschen

Potenzialanalyse


Zielgruppe:
Sehgeschädigte und blinde Schülerinnen und Schüler im Rheinland
Zielsetzung:
Erarbeiten eines Interessens- und Fähigkeitsprofils als Grundlage und Orientierungshilfe für die berufliche Ausrichtung im Rahmen des Programmes KAoA-STAR.
Die Landesinitiative „KAoA - Kein Abschluss ohne Anschluss” unterstützt den erfolgreichen Übergang von der Schule in Ausbildung, Studium oder Beruf.
„STAR - Schule trifft Arbeitswelt” stellt diesen Übergang für Jugendliche mit Handicap sicher, indem individuelle Bedarfe berücksichtigt werden.
Dauer:
2 Tage
Inhalte:
  • Feststellung des funktionalen Sehvermögens, Sehhilfen- und Hilfsmittelanalyse und -beratung
  • Einschätzung der Hilfsmittelkompetenz
  • Information und Einschätzung der Orientierung/ Mobilität und der Lebenspraktischen Fähigkeiten
  • Beurteilung grundsätzlicher Arbeitsmarktfähigkeiten und handlungsorientierter Stärken anhand von Arbeitsproben aus dem Instrumentarium zur Diagnostik von Arbeitsfähigkeiten (Ida)
  • Ermittlung des kognitiven Leistungsbildes
  • Erstellen eines Interessenprofils
  • Rückmeldung zu den Ergebnissen und Erkenntnissen aus allen durchgeführten Bestandteilen der Potenzialanalyse sowie Hinweise auf mögliche aufgefundene Förderbedarfe


Besonderheit:
Diese Maßnahme erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle KAoA-STAR des Landschaftsverbandes Rheinland und wird vom Integrationsfachdienst Sehen in enger Kooperation mit der Schule organisiert.

Jeder Schüler/jede Schülerin erhält nach der Potenzialanalyse ein Portfolio (Berufswahlpass NRW), welcher als persönlicher Begleiter durch den gesamten Prozess der Berufs- und Studienorientierung dient und als Instrument zur Planung und Steuerung des Übergangs in der Schule genutzt wird.

Die Organisation der An- und Abreise erfolgt über die betreuende Förderschule.

Ansprechpartner:

Sabine Schumacher
Telefon: 02421 598-239
Fax: 02421 598-194
E-Mail: sabine.schumacher@bfw-dueren.de


Download des Flyers