Telefon 02421 598-100
E-Mail info@bfw-dueren.de
Flagge Großbritannen
Zentrum für berufliche Bildung blinder und sehbehinderter Menschen

STAII VIT

Name:
STAII VIT
Zeitraum:
01.12.2015 - 30.11.2017
Inhalt:
Das übergeordnete Ziel des Projektes STAII VIT (sprich: Stay Fit) ist die Verbesserung der sozialen (v.a. sport- bzw. freizeitbezogenen)Teilhabe und der Lebensqualität von Menschen mit Sehschädigungen.

Förderung:
ERASMUS +

Projektlogo STAII VIT

Inklusion von Menschen mit Sehschädigung durch  Sport

Das Ziel des Projektes ist durch gezielte und systematisierte Sport- und Bewegungsangebote, die Teilhabe sehgeschädigter Menschen zu verbessern.

Zusätzlich sollen durch ‚Multiplikatoreneffekte‘ andere Menschen mit Sehschädigungen dazu angeregt werden, sich ebenfalls körperlich und sportlich zu betätigen, um so von den positiven physiologischen und psychologischen Effekten von Bewegung und Sport zu profitieren. Zudem sollen diese Aktivitäten dazu führen, dass Stereotypen und Vorbehalte von nicht-behinderten Menschen gegenüber der Zielgruppe, hinsichtlich Selbständigkeit und Leistungsfähigkeit abgebaut werden.

Hierzu wird ein Schulungskonzept für Ausbilder entwickelt, das darauf abzielt, die Rehabilitanden zu sportlicher Aktivität zu motivieren und  dessen Inhalte von Sportlehrern und Trainern  in den beteiligten Einrichtungen umgesetzt werden. Nach der Schulung ausgewählter Mitarbeiter aus den Einrichtungen erfolgt eine 1- jährige Durchführung von Bewegungs- und Sportangeboten auf Grundlage des theoretischen Konzepts. Vor, während und nach dieser Interventionsphase erfolgen Erhebungen, um mögliche Effekte der regelmäßigen und systematisch vermittelten Sportangebote, deren Durchführbarkeit und auftretende Probleme zu erfassen.

Es wird erwartet, dass sich die körperliche und sportliche Aktivität der Probanden während der Rehabilitation erhöht. Zudem wird davon ausgegangen, dass damit einhergehend die Lebensqualität und das Selbstvertrauen der Teilnehmer steigt und die sport- bzw. freizeitbezogene Teilhabe positiv unterstützt wird.

Projektpartner

Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport gGmbH

Paul-R.-Kraemer-Allee 100

50226 Frechen, Deutschland

www.fi-bs.de

 

Istituto Regionale Rittmeyer per i ciechi di Trieste

Viale Miramare 119

34136 Trieste, Italien

http://www.istitutorittmeyer.it/

 

Asociatia Clubul Sportiv Kory Francisc

Strada Calea Dorobantilor, namarul 31

400117 Cluj Napoca, Rumänien

http://www.kory-francisc.ldv.ro/

 

NRCB

24 Landos Str.

Plovdiv, 4006

P.Box. 11, Bulgarien

http://www.rehcenter.org

 

 

Curriculum 5 Tage

Curriculum für Sportlehrer oder Trainer ohne Erfahrung im Umgang mit sehbehinderten oder blinden SportlerInnen

20.11.2017

Curriculum 3 Tage

Curriculum für Sportlehrer oder Trainer mit Erfahrung im Umgang mit sehbehinderten oder blinden SportlerInnen

20.11.2017

Handbuch

Handburch für den Trainerkurs

20.11.2017

Evaluation

Evaluation der Kurse in den Partnerländern

07.11.2017


Das Projekt STAII VIT wurde durch das Programm

ERASMUS+  der Europäischen Kommission Kofinanziert

Logo des ERASMUS+ Programms der Europäischen Kommission

 

Certqua Siegel