Telefon 02421 598-100
E-Mail info@bfw-dueren.de
Flagge Großbritannen
Zentrum für berufliche Bildung blinder und sehbehinderter Menschen

Stellenausschreibungen

Psychologe (m/w/d)


 

In der Berufsförderungswerk Düren gGmbH ist ab dem 10. August 2020 die Stelle eines Psychologen (m/w/d) zu besetzen. Es handelt sich um eine auf zunächst 12 Monate befristete Teilzeitstelle mit 80% der tariflich vereinbarten Arbeitszeit. Eine Weiterbeschäftigung und die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis werden angestrebt.


Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

•    Psychodiagnostik und Beratung von sehgeschädigten Menschen
•    Planung und fachliche Begleitung des Integrationsprozesses von
      sehgeschädigten Menschen
•    Psychologische Betreuung der Teilnehmer im BFW
•    Mitarbeit in den Reha-Teams


Der Bewerber sollte folgende Anforderungen erfüllen:

•    Master-/Diplomabschluss als Psychologe
•    Fundierte psychodiagnostische Kenntnisse
•    Interesse an psychodiagnostischer Arbeit
•    Fähigkeit Ergebnisberichte und Gutachten zu erstellen
•    Bereitschaft sich auf den Personenkreis der sehgeschädigten
      Menschen einzustellen
•    Klientenzentrierte Einstellung und Gesprächsführung
•    Wünschenswert: Abschluss einer psychotherapeutischen  
      Zusatzausbildung
•    Berufskundliche Kenntnisse
•    Teamfähigkeit
•    EDV-Kenntnisse (MS-Office)
•    Führerschein
•    Reisebereitschaft
•    Weiterbildungsbereitschaft


Sie erwartet bei uns:

•    Mitarbeit in einem modernen Dienstleistungsunternehmen
•    Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tatigkeit in einem
      kollegialen und engagierten Team
•    Tarifliche Jahressonderzahlung
•    Tariflich geregelte Leistungsprämie als jährliche Einmalzahlung
•    Betriebliche Altersvorsorge
•    Vermögenswirksame Leistungen
•    Fortbildungsmöglichkeiten

Der Arbeitsort ist Düren. Auf das Arbeitsverhältnis finden die Bestimmungen des TVöD-VKA Anwendung. Die Einstufung erfolgt in die Entgeltgruppe 13.

Das Berufsförderungswerk verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungs-unterlagen spätestens bis zum 10. Juli 2020, bevorzugt per E-Mail an
inge.jansen@bfw-dueren.de


Berufsförderungswerk Düren gGmbH
Karl-Arnold-Str.132-134
52349 Düren
Ansprechpartnerin: Frau Dr. Inge Jansen
Telefon: 02421-598-245, Fax: 02421-598-190

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Düren, 2020-06-17
Dr. Inge Jansen
Geschäftsführerin