Telefon 02421 598-100
E-Mail info@bfw-dueren.de
Flagge Großbritannen
Zentrum für berufliche Bildung blinder und sehbehinderter Menschen

Fortsetzung des Angebots 'Rundblick' gesichert

Das Foto zeigt eine Frau mit langen dunklen Haaren und einer hellen Bluse, die Augen sind mit einem Schal verbunden. Im Hintergrund sieht man das Meer

Das Modellprojekt „Rundblick“ ist eine 6-wöchige stationäre medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR) für sehbehinderte bzw. blinde Menschen im Anschluss an die abgeschlossene Akutbehandlung und beinhaltet die Abklärung der beruflichen Wiedereingliederungsprognose.

Seit September 2018 wird dieses Angebot für sehbehinderte Patienten, von Erblindung bedrohte Menschen und Späterblindete im erwerbsfähigen Alter in Kooperation zwischen der salus Klinik für Psychosomatik in Hürth, Augenärzten der Augenklinik Köln Merheim und dem BFW Düren im Auftrag der Deutschen Rentenversicherungen durchgeführt.

 

Das Angebot „Rundblick“ war zunächst bis März 2020 zeitlich  begrenzt, kann nun allerdings wegen der großen Nachfrage und der guten Ergebnisse bis Ende 2022 in die Verlängerung gehen.

 

Die Beantragung erfolgt durch die Betroffenen und ihre behandelnden Augenärzte bei der zuständigen Deutschen Rentenversicherung und gilt für Personen mit fortschreitendem Sehverlust, bei drohender Erblindung und für Personen mit plötzlichem akutem Sehverlust.

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter:

www.rehabilitation-rundblick.de

 

Service-Nummer Rundblick

Mittwochs von 15:00 - 16:30 Uhr

Tel.: 0172 8142-494