Telefon 02421 598-100
E-Mail info@bfw-dueren.de
Flagge Großbritannen
Zentrum für berufliche Bildung blinder und sehbehinderter Menschen

Back to the roots

Mann und Frau vor einer grünen Hecke

Nach 25 Jahren wieder am Ort der Begegnung

 

Von August 1983 bis Juli 1986 durchlief Andreas Schimatzek im Berufsförderungswerk Düren unter anderem die Eignungsabklärung, die blindentechnische Grundrehabilitation und die Ausbildung zum Telefonisten – die er erfolgreich mit der Note „sehr gut“ abschloss.

 

Seine damalige Lebensgefährtin und heutige Ehefrau besuchte ihn während der Rehabilitation an den Wochenenden. „Düren ist damals zu meiner 2. Heimat geworden“ strahlt der gebürtige Oberschesier. Und so staunten wir nicht schlecht, als das Paar sich zum 25. Hochzeitstag für 10 Tage im BFW Düren einen Urlaub gönnte – selbstverständlich mit verspäteten Frühstückszeiten, wie sich das in den „Flitterwochen“ gehört.

 

Anders als vor über 30 Jahren, gab es diesmal  genügend Zeit für Spaziergänge durch den Burgauer Wald und den Besuch von Schloss Burgau.

 

Damals endete die Zeit in Düren mit einem Jobangebot der Deutschen Post, wo Andreas Schimatzek übrigens heute immer noch als Telefonist tätig ist.

 

Mit Hilfe des Jobcoachings und einer EDV-Kleingruppenschulung in unserem Haus, ist der 58-jährige nun zusätzlich für die Korrektur der Quittungsnummern von Paketen im Briefzentrum in Frechen zuständig.

 

Zum Abschied schwärmt er: „Die Zeit im BFW Düren hat mich privat und beruflich richtig glücklich gemacht und ich komme gerne jederzeit wieder.“

 

Wir freuen uns darauf!

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Maßnahmen, die Herrn Schimatzek beruflich begleitet haben:

Qualifizierung zum Telefonisten

Jobcoaching

EDV-Beratung und Weiterbildung

Certqua Siegel